Ich freue mich über Ihr Interessen an meinen Bilder und darf Sie einladen, auf Flickr am meiner Bilderwelt teilzuhaben. Bitte klicken Sie auf ein Vorschaubild, um das Album zu öffnen.

Die Bahn

...kommt (nie mehr).

Bevor die alten Güterabfertigungshallen für einen kompletten neuen Stadtteil abgerissen werden, musste ich natürlich meinem Faible für verlassenen Ort nachgeben.

Die Bahn kommt (nie mehr)

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Veronika

Ein altes Herrenhaus lieferte uns einen leicht morbiden Rahmen. Mein Ziel war es, das Modell in einen Kontext mit den Sie umgebenden Raum zu setzen.

Shooting mit Veronika

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Tiergarten

Tiere im Tiergarten haben einen ganz besonderen Reiz: Exoten und seltene Spezies hautnah erleben. Die deutschen Tiergärten bieten Ihren Bewohnern einen hohen Standard und viel natürliches Umfeld. Ein weitgehendes natürliches Verhalten der Tiere sind der Lohn.

Gefangene Tiere

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Freie Tiere

Tiere in Ihrer natürlichen Umgebung übern auf mich einen ganz besonderen Reiz aus.
Fotografisch ein klein wenig Ihres Wesens einzufangen, ist eine Herausforderung, der ich mich immer wieder gerne stelle.

Tiere in Freiheit

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Natur und Landschaft

Komposition, Bildausschnitt, Aufnahmetechnik, schwierige Lichtsituationen und die Herausforderung, eine Landschaftsaufnahme für den Betrachter interessant zu machen - das macht die Landschaftsfotografie zur Königsdisziplin! Und die Natur ist allemal ein Foto wert - oder?

Landschaft und Natur

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Altes Sägewerk

Eigentlich erwarteten wir nur ein unspektakuläres aufgegebenes Sägewerk.
Aber was heißt schon "eigentlich"? Wir fanden uns auf einem riesigen Areal wieder voll von alten Baumaschinen. Das Sägewerk wurde zum Nebenschauplatz. Hier ein erster Eindruck.

Das alte Sägewerk

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.


Available Light

Fotografieren im Grenzbereich des sichtbaren Lichts. Tolle Aufnahmen sogar bei absoluter Dunkelheit. Belichtungszeit von mehreren Minuten lehrten mich, über ein Foto genau nachzudenken, bevor ich den Auslöser drücke.

Entschleunigung und Konzentration aufs Wesentlich - wie zu Zeiten der Analogfotografie. UND ich liebe es!

Available Light
Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Weis(s)e Ware

Formen und Farben in einer stillgelegten Porzellanfabrik. Einem Lost Place, der von Tagen voller Hoffnungen und Betriebsamkeit erzählt.

Architektur

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Architektur

Ein spannendes Kapitel! Die Architekturfotografie unterscheidet sich grundsätzlich: es ist die Domäne der Weitwinkelobjektive mit all deren Tücken und Chancen. Der Kampf gegen die stürzenden Linien oder auch deren bewusster Verwendung zur Bildgestaltung ist allgegenwärtig. Der Fotograf muss sich ständig mitfolgenden Fragen auseinandersetzen: Gesamtaufnahme oder Detail? Ist zuviel auf dem Bild oder zu wenig?

Architektur

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Ruby Lou

Ein Shooting im und um den Maltesergarten in Amberg mit der wundevollen Ruby machte beiden viel Spaß.

Das Spiel mit Licht und Farben inspirierte mich zu vielen Aufnahmen. Meine ersten Gehversuche mit Color-Key und High-Key Aufnahmen entstanden da. Einen Bltz in einer Softbox nutzte ab und zu ich für Lichtakzente.

Ruby Lou

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Altes Volksbad Nürnberg

Das Volksbad Nürnberg ist eines der letzten noch existierenden Jugendstilbädern. Seit Jahren ist es geschlossen, doch mit speziellen Führungen, kann ein Interessierter es besuchen und die Blütezeit dieses schönen Bades in seiner Fantasie wieder aufleben lassen.

Volksbad Nürnberg
Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.


HDR

Die High Dynamic Range Fotos haben Ihren ganz besondereren Charme.
Mal setze ich die Möglichkeiten dezent ein, machmal verändere ich komplett den Bild-Look.

Sonnenaufgang auf dem Lusen

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Betriebswerk ohne Antrieb

Und wieder einmal zog mich eine eine aufgegebene Bahnanlage in ihren Bann. Durch Zufall entdeckte ich ein aufgegebenes Betriebswerk. 

An einem schneereichen Wintertag zog ich los, um mein neues Zeiss-Objektiv auszuführen. :-D

Verwaltungsgebäude, verfallener Lockschuppen, Reparaturhalle für die Lokomotiven und ein Labyrinth an Räumen und Gängen sind ein Eldorado für einen interessierten Fotografen. Ich spürte einer Zeit nach, in der hektische Betriebsamkeit noch an der Tagesordnung und Trostlosigkeit nicht einmal eine Ahnung war.

Betriebswerk

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Tanja und Landschaft

Model und Landschaft war das Motto eines wirklich interessanten Shooting. Tanja als ausgebildete Balett-Tänzerin hat eine starke Ausdruckskraft und eine unglaubliche Körperbeherrschung.

Tanja und Landschaft

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Trostloser Hafen

Zentrales Thema war die Komposition von Bildinhalten. Das Wetter spielte nicht mit und es wurde ein sehr trüber Tag. Erst zuhause merkte ich dann, dass die Bilder einen ganz eigenes Flair bekommen haben.

Trostloser Hafen

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Neue Welten

Fotografieren im infraroten Spektrum eröffnet eine ganz neue Sicht auf die Dinge. Traumwelten entstehen. Gras und Planzen werden weiß. Die Farben bekommen eine ganz andere Bedeutung.

Bilder aus einer anderen Welt

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Alte Mühle

Eine alte Mühle im Dornröschenschlaf - da musste ich einfach fotografieren. Es scheint, als ob der Müller die Mühle von einem Tag auf den anderen verlassen hätte.

Die alte Mühle

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.


Sheltiebabes

Fotos unserer Sheltiebabes - unsere kleine süße und gut gelaunte Bande.

Sheltiebabes

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Industrielle Kathedrale

Die Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg. Leider mittlerweile großflächig demontiert - bleibt sie stummer Zeuge eines glänzenden industriellen Zeitalters. Stummer Zeuge, welche Kräfte und Mächte die Menschen zu zähmen vermögen.

Kathedrale der industrielle Revolution

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Katakomben

Der Boden von Schwandorf ist löchrig wie ein Schweizer Käse. Hundert Kammern und Keller verbunden mit kilometerlangen Gängen formen ein Labyrinth.
Das Abtauchen in den Fels bringt eine kühle Ruhe, die in der Alltagshektik entschleunigt und gut tut.

Katakomben - Abtauchen in den Fels

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

kleines GROSS

Eintauchen in neue Welten - in den Makro-Kosmos der uns umgibt. Die Welt wie durch eine Lupe betrachten. Neues entdecken. Die Fotografie größer als die Wirklichkeit ist wirklich faszinierend. Ich liebe es.

kleines ganz GROSS

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.

Das alte Betriebsgebäude

Durch einen Tipp wurde ich auf das Betriebsgebäude eine alten Eisenwerkes aufmerksam, das vor 30 Jahren aufgegeben wurde. Der Rückbau hat schon begonnen, was den Bildern eine gewisse geschichtliche Dimension verleiht. Das Gebäude ist riesengroß und hat sogar ein Kraftwerk eingebaut.
Zusammen mit Werner versetzte ich ich mit 30 Jahre zurück - in eine Zeit des geschäftigen Treibens und der lärmenden Maschinen.

Betriebsgebäude

Auf Foto klicken, um Album zu öffnen.