Ich liebe Licht

Leidenschaft, Neugier und Kreativität - das sind meine Stärken.

Ich mag die schönen Künste, habe Spaß am Lernen und am Experimentieren. In der Fotografie entdecke ich immer wieder neue Sujets, die mich begeistern und faszinieren.

Folgende Weiterbildung und Shootings habe ich absolviert:

WORKSHOPS UND KURSE

  • Tierfotografie mit der Fotoschule des Sehenes im Nürnberger Tiergarten
  • Landschaftsfotografie im Tal der schwarzen Laaber mit elfpunkt
  • Nachtfotografie im Regensburger Hafen mit elfpunkt
  • Bildgestaltung mit der Fotoschule des Sehens
  • Portraitfotografie mit elfpunkt
  • Modell + Landschaft
  • Architekturfotografie in Nürnberg mit der VHS

SHOOTINGS

  • Nightshooting mit Lisa
  • Korsagenshooting mit Sabine
  • Modell + Landschaft mit Tanja
  • Modellshooting mit Ruby
  • Industrieshooting: Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg
  • Fire & Lightpainting: Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg
  • Altes Volksbad Nürnberg
  • Shooting mit Veronika in einem alten Herrenhaus und einer Brauerei

Meine Ausrüstung

Kamera Bodies

  • Hauptkamera: Nikon D7100
  • Reserve: Nikon D90
  • Infrarot: Nikon D40 mit Umbau auf Infrorot 670 nm von Optik Makario
  • Analog: Nikon FX100

Meine Gläser

  • Mein Liebling: SIGMA  ART 85 mm / 1,4 (entspricht 130 mm)
  • Meine Diva: NIKKOR 180 mm / 2,4 (entspricht 170 mm)
  • Mein Arbeitspferd: NIKKOR 50 mm / 1,4 G (entspricht 75 mm)
  • Mein Glas für alle Weitwinkelfälle: NIKKOR 12-24 mm / 4 (entspricht 18-36 mm)
  • Meine neueste Errungenschaft - hat meine Art uns Weise zu fotografieren grundsätzlich verändert: ZEISS Distagon Classic 25 mm / 2.0 (entspricht 37 mm), es ist mittlerweile zu meinem fast Immerdrauf geworden.
  • Für alles Kleine: Mikro NIKKOR 105 mm / 2.8 (entspricht 160 mm)

Unter ferner liefen:

  • Kann man immer mal brauchen: Walimex/Samyang 14 mm / 2.8 (entspricht 21 mm), Manueller Fokus
    Hätte mich schon längst davon getrennt, aber dafür macht das Glas zu viel Spaß.
  • Meine Ex-Geliebte: SIGMA 50-150 mm / 2.8 (entspricht 75-225 mm), habe ich ab und zu noch dabei, wenn ich etwas flexibler sein möchte.
  • Was soll ich sagen: eine gebrauchte Linse für 20 EUR: ein komplett manuelles Soligor 35 mm / 2.8 (entspricht 52 mm). Bei Blende 2.8 nicht zu gebrauchen, aber bei Blende 4 kaum zu schlagen. Farbenkontrast, Schärfe sagenhaft und dabei kaum Verzerrung. Alles aus Metall, ein Fokusring der seidenweich läuft und ein knackiges Einstellrad für die Blende. Es brauchte tatsächlich mein 25 mm Zeiss, um diese Linse zu schlagen - zu einem 70-fach höheren Preis.

Nicht mehr benötigt

  • Allrounder, bin aber von der Abbildungsleistung nicht überzeugt: SIGMA 17-70 mm / 2.8-4 (entspricht 25-105 mm)
    Mittlerweile obsolet geworden.
  • Zum Experimentieren: NIKKOR 50 mm / 2.0, Manueller Fokus, Manuelle Belichtung (entpricht 75 mm)

Beleuchtung

  • Nikon SB900 mit einer Leitzahl jenseits von gut und böse :-)
  • 3 manuelle Yongnuo YN 560 III mit 560-TX Funkauslöser
  • Stativ mit Softbox für den Blitz
  • Stativ mit Beauty Dish mit Wabeneinsatz
  • Sunbounce

Software

  • Capture One von Phase One (Vergiss Lightroom)
  • Affinity Photo von Serie (Endlich kein Adobe mehr ohne Einschränkungen)

Zubehör

  • Cullmann Magnesit-Stativ mit 3D-Kopf
  • Gorillapod SLR
  • Fernauslösung
  • Diverse Fototaschen
  • Pol-Filter in verschiedenen Größen
  • UV-Filter als Schutz vor jedem Objektiv
  • Variabler Grau Filter

Komplette Ausstattung inkl. Chemie zur Entwicklung analoger s/w-Filme